Skip to main content
BEITRÄGE (Startseite)Einsatzberichte

Almgeschichten: So findet der Volvo ECR88D seinen Platz zwischen Murmeltieren und feiner Küche

By 18. November 2021November 22nd, 2021No Comments
https://www.youtube.com/watch?v=vZxooUYzavw&t=1s

Almgeschichten: So findet der Volvo ECR88D seinen Platz zwischen Murmeltieren und feiner Küche

18.11.2021

Kaum zu glauben doch die „Rauchkuchl“ auf Spitzenniveau von Tobias Bacher und der Volvo ECR88D Kurzheck-Kompaktbagger haben mehr Gemeinsamkeiten als man annehmen würde. Ascendum Sales Director Kurt Steinkogler erkannte dies sofort im persönlichen Gespräch mit Tobias Mutter Theresia Bacher und unterstützte ganz nach den gemeinsamen Werten Nachhaltigkeit, Ambition, Verlässlichkeit und Tradition das Bauvorhaben der Spitzenköchin.

Theresia Bachers Sohn, Tobias, zaubert mit einfachster Küchenausstattung in ihrem Bauernhaus von 1486 Köstlichkeiten der österreichischen Haubenküche. Bei der Zubereitung der Speisen überlässt Tobias nichts dem Zufall. Die verarbeiteten Produkte bezieht er regional und bei der Auswahl wird explizit auf eine nachhaltige Produktion geachtet. Alles geht Hand in Hand mit der Natur. Die heimischen Kräuter für ihre feine Speisen werden von Mutter „Resi“ auf der eigenen Dürsteinalm in den Hohen Tauern auf 1450 m Seehöhe gesammelt.

Für unsere „Mankei“ ist die Straßenbaustelle ein Ausnahmezustand, deshalb werden sie genau beobachtet, um sie nicht zu stören. Die Murmeltiere sind enorm scheu und daher ist es überraschend, dass die seltenen „Mankei“ sich trauen ihren sicheren bis zu 7m unter der Erde liegenden Bau zu verlassen, um die Baustelle zu inspizieren.

ECR88D vor Almhütte
NACHHALTIGKEIT
VERLÄSSLICHKEIT
AMBITION
Schaufel von ECR88D mit Essen für Mrumeltiere

Der für diesen Einsatz genau richtig dimensionierte Bagger ECR88D hat wohl einen guten Job gemacht! Nur so ist es möglich, dass Theresia Bacher weiterhin täglich frische Hochalmkräuter für ihren Sohn ins Tal bringen kann, um Sie zu feinen Traditionsgerichten verarbeiten zu können.

Sicherheit, Verlässlichkeit und Ambition repräsentieren sowohl die Werte der Volvo Baumaschinen als auch eine Verbindlichkeit, die der Tierwelt nicht fremd sind.

Der Weg auf die Hochalm wurde in den 1960er Jahren erschlossen und heute 60 Jahre später rückt die Natur langsam und stetig vor, sodass eine Fahrt auf die Dürsteinalm kaum noch möglich ist. Nun sind hier die Murmeltiere oder auch „Mankei“ genannt zuhause.

Die scheuen Tierchen bereiten sich in ihrem unterirdischen Bau gerade auf den Winterschlaf vor als der Wegebau für die Erneuerung der Hochalmstraße beginnt.

Der kompakte Volvo ECR88D Kurzheckbagger arbeitet sich vorsichtig im Einklang mit der Natur vor. Mit Präzision und Kontrolle schafft der verlässliche 9 Tonnen Bagger den Kompromiss eine befahrbare Straße im Reich der Tiere zu bauen. Der Straßenbau geht ambitioniert voran und dennoch im Einklang mit der heimischen Tierwelt. Für unsere „Mankei“ ist die Straßenbaustelle ein Ausnahmezustand, deshalb werden sie genau beobachtet, um sie nicht zu stören.
Die Murmeltiere sind enorm scheu und daher ist es überraschend, dass die seltenen „Mankei“ sich trauen ihren sicheren bis zu 7m unter der Erde liegenden Bau zu verlassen, um die Baustelle zu inspizieren.

Der für diesen Einsatz genau richtig dimensionierte Bagger ECR88D hat wohl einen guten Job gemacht! Nur so ist es möglich, dass Theresia Bacher weiterhin täglich frische Hochalmkräuter für ihren Sohn ins Tal bringen kann, um Sie zu feinen Traditionsgerichten verarbeiten zu können.

Sicherheit, Verlässlichkeit und Ambition repräsentieren sowohl die Werte der Volvo Baumaschinen als auch eine Verbindlichkeit, die der Tierwelt nicht fremd sind.

Pressekontakt

Nina Lindner
Marketing Manager

nina.lindner@ascendum.at
T: +43 662 469 11-143

Nachweis: Ascendum
(Veröffentlichung kostenfrei – Beleg erbeten)
Fotos: Tobias & Theresia Bacher (www.schwaigerlehen.at)
Text: Nina Lindner