Skip to main content
BEITRÄGE (Startseite)Unternehmen

Ascendum spendet € 7.500 an das Kinderschutzzentrum Salzburg

Ascendum spendet € 7.500 an das Kinderschutzzentrum Salzburg

13.12.2022

SALZBURG. Auch heuer spendet die Ascendum Baumaschinen Österreich GmbH wieder. Nach einem Jahr mit vielen neuen Herausforderungen ist es für Ascendum umso wichtiger das Kinderschutzzentrum Salzburg wieder mit einer Spende von € 7.500 zu unterstützen. Das starke Geschäftsjahr 2022 nutzt Ascendum, um die Schwächsten unserer Gesellschaft zu fördern. Das Kinderschutzzentrum dient vor allem als erste Anlaufstelle für Schutz und Hilfe bei Missbrauch und Gewalt in Krisensituationen.

DSC 3002

Dr. Thomas Schmitz, Geschäftsführer der Ascendum Central Europe GmbH und Mag. Peter Trattner, Geschäftsführer des Kinderschutzzentrum Salzburg bei der Spendenübergabe.

Das Kinderschutzzentrum Salzburg leistet bereits seit 1987 einen entscheidenden Beitrag und agiert unabhängig, überparteilich und überkonfessionell. Erklärtes Ziel ist es, das Kindeswohl zu sichern, zu erhalten bzw. wiederherzustellen. Das Kinderschutzzentrum Salzburg hilft schnell, anonym und kostenlos.

Oberstes Ziel des Kinderschutzzentrums ist es schließlich, das ganze Familiensystem des Missbrauchopfers miteinzubeziehen. Ohne Spenden kann das Kinderschutzzentrum die Basisarbeit nicht aufrechterhalten. Aus diesem Grund geht die Spende der Ascendum Baumaschinen Österreich GmbH dieses Jahr an das durch Licht ins Dunkel geförderte Projekt „Soforthilfe für missbrauchte und misshandelte Kinder“ zugunsten des Kinderschutzzentrum Salzburg.

“Kinder sind die schützenwertesten Mitglieder unserer Gesellschaft. Gerade jetzt in Krisenzeiten, nutzt ASCENDUM die Stärke der Baubranche und unterstützt unsere Schwächsten”

Dr. Thomas SchmitzGeschäftsführer der ASCENDUM Baumaschinen Österreich GmbH

Seit Beginn der Coronakrise im März 2020 stellen für viele Familien Home-Office und Homeschooling neue Problematiken dar. Dass Fälle von häuslicher Gewalt seither gestiegen sind, überrascht niemanden mehr. Das Kinderschutzzentrum Salzburg leistet bereits seit 1987 einen entscheidenden Beitrag und agiert unabhängig, überparteilich und überkonfessionell. Erklärtes Ziel ist es, das Kindeswohl zu sichern, zu erhalten bzw. wiederherzustellen.

Das Kinderschutzzentrum Salzburg hilft schnell, anonym und kostenlos. Zu den Angeboten gehören Beratung am Telefon oder per Mail, Therapie, Therapeutische Kindergruppen, Psychologische Beratung an Schulen, Eltern- und Familienberatung, Vorträge & Seminare sowie Projekte zu Gewalt- und Missbrauchsprävention.
Die ASCENDUM Baumaschinen Österreich GmbH steht diesem aktuellen Projekt gerne als starker Unterstützer zur Seite.

Eine weitere Spendenaktion leistete Ascendum an die Organisation „Home from Home“.  Intern wurden durch Merchandise-Pakete über 1000€ eingenommen, die nun der Organisation zugute kommen soll.

Pressekontakt

Nina Lindner
Marketing Manager

Alexandra Großbointner
Marketing

Nachweis: Ascendum
(Veröffentlichung kostenfrei – Beleg erbeten)

Fotos & Text: Alexandra Großbointner