Skip to main content
search

Volvo CE präsentiert neue Bagger-Generation

Mit einer Runderneuerung hievt Volvo CE seine Bagger-Baureihen auf ein neues Level
hinsichtlich Produktivität, Kraftstoffeffizienz und Gesamtbetriebskosten.

29.05.2024

Bei der neuen Bagger-Generation von Volvo CE stand zunächst einmal der Fahrer im Mittelpunkt. Geräumiger, ergonomischer und mit optimiertem Bedienkonzept: Das neue Design sieht nicht nur gut aus, sondern ist vor allem kompromisslos auf den Arbeitsalltag des Fahrers zugeschnitten. Kurt Deleu, Head of Product Management Excavators bei Volvo CE: „Wir waren schon immer stolz darauf, mit unserer innovativen Baggerreihe eine führende Marktposition einzunehmen. Im Sinne unserer Kunden holen wir nun buchstäblich noch mehr aus den Maschinen heraus: Das moderne Design erleichtert dem Fahrer die Arbeit und ermöglicht es Mensch und Maschine gleichermaßen, den steigenden Anforderungen heutiger Baustellen gerecht zu werden.“

Die ersten neuen Modelle, die Volvo CE auf den europäischen Märkten und in der Türkei einführt, sind die Raupenbagger EC500, EC400 und EC230. Das Trio feierte auf den Volvo Days 2024 in Eskilstuna, Schweden, Premiere und verfügt über die komplette Palette neuer Funktionen, mit denen die neue Bagger-Generation an den Start geht.

Ergonomischer Arbeitsplatz

Die neue Fahrerumgebung bietet nun noch mehr Platz und Komfort, unter anderem mit einer Kühlbox sowie USB- und Bluetooth-Anschlüssen zum Laden von Mobiltelefonen, Abspielen von Musik oder der Unterstützung der Kommunikation vor Ort. Dank der verbesserten Bedienerschnittstelle, dem schlüssellosen Motorstart und der ständig verfügbaren Kamera lässt sich ein produktiver Arbeitstag ebenso komfortabel wie sicher gestalten.

Eine optimierte Abdichtung sorgt dafür, dass weniger Staub in die Kabine gelangt, während Verbesserungen an Belüftung, Heizung und Klimaanlage für eine günstigere Luftzirkulation und ein geringeres Ermüdungsrisiko sorgen. Mit einem noch niedrigeren Geräuschpegel und einem integrierten Sonnenschutz erleichtert Volvo CE den Fahrern zusätzlich die Arbeit.

Verbesserte Kraftstoffeffizienz und TCO

Die intelligente Technologie hinter dem neuen elektrohydraulischen System ermöglicht es, dass Sensoren die Bewegungen des Fahrers erfassen und Signale zur Steuerung des verbesserten Hauptsteuerventils senden. Das Ergebnis ist eine sanfte und präzise Bewegung des Baggerauslegers, des Löffels und anderer Anbaugeräte sowie ein genaueres Graben und Laden.

Zu den weiteren effizienzsteigernden Merkmalen zählen ein intelligentes Kühlsystem, eine Motordrehzahlregelung und eine Optimierung der Hydraulikpumpe, um den Energieverbrauch weiter zu minimieren, sowie eine Auto Power Boost-Funktion, die eine automatische Einstellung des Systemdrucks gewährleistet. All diese zusätzlichen Funktionen führen nicht nur zu einer erhöhten Kraftstoffeffizienz, sondern im Endeffekt zu einer Verbesserung der Gesamtbetriebskosten (TCO).

Präzision und Produktivität

Das neue elektrohydraulische System und die Automatisierung der Ausleger- und Löffelbewegungen unterstützen den Fahrer, ermöglichen präzises Graben und sorgen für kürzere Zykluszeiten bei minimalem Aufwand. Blitzschnelle Reaktionszeiten werden durch die elektrischen Joystick-Steuerungen und die vollelektrischen Fahrpedale erreicht, während die Schwenksteuerung, die Schaufelwinkelsteuerung und eine Kippschaufel- und Tiltrotatorsteuerung dem Fahrer helfen, mit nur einem Tastendruck einen präzisen Schnittwinkel einzuhalten.

Sicherheit im Rundumblick

Mit der Option, Tiefe, Höhe und Schwenkbereich des Auslegers zu begrenzen, kann der Fahrer seine Aufgaben unter Einhaltung der höchstmöglichen Sicherheitsstandards ausführen. Ober- und unterirdische Gefahrenquellen wie Stromleitungen, Rohre und Kabel, Mauern oder Absperrungen lassen sich entschärfen und vor allem auch die Gefährdung von Menschen im Arbeitsbereich minimieren.

Volvo Smart View mit Hindernisklassifizierung bietet dem Fahrer mit Kamera- und neuem Radarsystem nicht nur eine 360-Grad-Sicht auf die Umgebung der Maschine, sondern noch mehr: Dank Deep-Learning-Technologie warnt das System den Fahrer, wenn Objekte oder Menschen in der Nähe oder auch im weiteren Umfeld erkannt werden. Die Reichweite des Radars lässt sich auf einem hochauflösenden Bildschirm leicht einstellen und somit an die jeweilige Arbeitsumgebung anpassen.

Hohe Wartungsfreundlichkeit

Volvo-Bagger verfügen bereits heute über einige der längsten Wartungsintervalle in der Branche, beispielsweise mit 1.000 Stunden für Motoröl-, Motorölfilter- und Kraftstofffilterwechsel. Mit den neuen Upgrades hat Volvo CE weitere Verbesserungen eingeführt. Insbesondere ist die tägliche Wartung jetzt noch sicherer und einfacher vom Boden aus zu erledigen.

Die Motorhaube lässt sich nun vollständig öffnen, der ausschwenkbare Kondensator erleichtert die Inspektion des Kühlers und des Ölkühlers, ein praktisches Absperrventil verhindert das Auslaufen von Kraftstoff und das Ablassen von Flüssigkeiten wurde einfacher und umweltfreundlicher gestaltet.

Zusätzliche Vorteile

Die hochmoderne Funktionalität der neuen Bagger-Generation lässt sich mit dem umfassenden Angebot intelligenter Lösungen von Volvo CE zusätzlich erweitern. Systeme wie Volvo Active Control, On-Board Weighing und Dig Assist 2D und 3D ermöglichen eine optimale Maschinenführung und -steuerung.

Technische Daten:

EC230 EC400 EC500
Motor Volvo D6J Volvo D13J Volvo D13J
Betriebsgewicht 21 000 – 25 000 kg 39 000 – 41 600 kg 49 000 – 52 300 kg
Brutto Leistung 129 kW 253 kW 312 kW
. . bei Motordrehzahl 1800 U/min 1600 U/min 1600 U/min
Fassungsvermögen der Schaufel 1.44 m3 2.44 m3 3.5 m3
Hubkraft, entlang des Fahrwerks 7 990 kg 15 890 kg 18 460 kg
. . in Reichweite / Höhe 6 / 1.5 m 6 / 1.5 m 6 / 1.5 m
Max. Grabradius 9 145 – 10 365 mm 10.450 – 11.855 mm 10 935 – 13 090 mm
Max. Grabtiefe 5 925 – 6 945 mm 6 755 – 8 290 mm 6 585 – 8 860 mm
Ausbrechkraft, SAE J1179 (Normal) 146 kN 214 kN 249 kN
Ausbrechkraft, SAE J1179 (Boost) 154 kN 234 kN 272 kN
Ausreißkraft, SAE J1179 (Normal) 144 kN 188 kN 224 kN
Ausreißkraft, SAE J1179 (Boost) 153 kN 205 kN 245 kN
Gesamtbreite 2999 mm 3340 mm 3340 mm
Heckschwenkradius 2870 mm 3600 mm 3880 mm

Pressekontakt

Sandra Jansen
Media Relations & Communications Manager

Nachweis: Volvo Construction Equipment
(Veröffentlichung kostenfrei – Beleg erbeten)